Entdecken Brauchtümer

Die traditionellen Feste

In Arles wird Brauchtum gefeiert. 

Die erste festliche Veranstaltung findet am 1. Mai statt, mit dem “Fest der Gardians”. Nach ihrer Ankunft ziehen die “Gardians” auf ihren Pferden durch die Stadt bis zur Kirche “La Major”, Sitz, der dem Heiligen Georg geweihten, Brüderschaft. An diesem Tag wird ein neuer Hochmeister der Brüderschaft der Gardians gewählt, und alle drei Jahre, eine neue Königin von Arles.

Der Tag endet mit einer grossen Vorstellung in der Arena, wo die Gardian und ihre Reittiere ihre Kühnheit und Geschicklichkeit bei Reiterspielen messen.

Von den letzten Junitagen bis Anfang Juli … feiert Arles.

Die ganze Stadt lebt im Klang der Flöten, der Festumzüge und der Vorführungen in der Arena. Diese Feste verbinden die von Mistral   erträumte Provence und die, vom Marquis von Baroncelli, erdachte Camargue.

Die Stierhüter der Camargue, messen sich bei einem Wettreiten auf ungesattelten Pferden: "La course de Satin". Dieses Wettrennen eröffnet, die vom Festkomitee organisierten Festlichkeiten von Arles. 

Am Abend des 23. Juni, vereinigen vom Canigou-Berg gebrachte Johannisfest Fackeln und volkstümliche Tänze, zur Ankündung der Rückkehr des Sommers, das Languedoc und die Provence.

La Pegoulado : (Laternenumzug)  Alle Brauchtümer der Provence sind an diesem Abend in Arles vereint, um im Schein der « pegos » (Lampions) und zur Musik der Blockflöten und Querpfeifen zu marschieren. Folkloretanzgruppen und –schulen führen die von ihren Vorfahren erlernten Tänze während des abendlichen Umzugs aus. Dieses  beliebte Fest ermöglicht allen Trachtenträgern sich zu versammeln, um ihre gemeinschaftliche Leidenschaft miteinander zu teilen. Der Laternenumzug endet mit einer grossen « Farandole », Polonaise in der Arena. Der « Pegulado » findet am Freitag vor dem Trachtenfest statt und vereint mehr als tausend Teilnehmer.

Nach einem Festumzug  in der Sommersonne finden sich Beteiligte und Zuschauer im antiken Theater ein, um die Königin von Arles und ihre Hofdamen zu feiern. Am Spätnachmittag bietet eine grosse provenzalische Vorführung zu Ehren der Königin, einen gesamten Überblick der provenzalischen Traditionen: Reiterspiele, Folkloretänze, Stierwettrennen …

Weitere : 

www.fetes-arles.com