Entdecken Gastronomie und Lebenstil

Handwerk

Liste der Handwerker

Das Handwerk

Hüter eines provenzalischen Wissens widmen sich viele Handwerker und Künstler von Arles der Kreation, unter Anwendung anzestraler Methoden. Sie  veräussern sich durch vielfache Techniken unter Benutzung  ganz verschieden Materialien: Holz, Stoffe, Ton …

 

Das Holz: Seit dem 13. Jh. stellten viele provenzalische Städte    Mobiliar für den täglichen Gebrauch her: Schränke und Hängeschränke aus Nussbaumholz, Holz, welches sich ab dem 16. Jh. durchgesetzt hat. Aber alle Möbel unterscheiden sich durch ihre Schnitzungen und Beschläge. Ab dem 17. und 18. Jh. entwickeln sich die Möbel zu Kunstwerken.

 

Sie finden provenzalisches Mobiliar im Hause Dervieux und beim Ebenisten, Frédéric Melani , welcher Möbel im provenzalischen Stil herstellt, oder bei Antiquitätenhändlern wie zum Beispiel die établissements Maurin.

 

Die Stoffe : Die provenzalischen Baumwollstoffe “Inderinnen” genannt, welche die ganze Welt durch ihre schillernden Farben bezaubert haben, sind eine aus dem orientalischen Teil Indiens importierte Tradition des 18. Jh. Man kann das Geheimnis dieser bedruckten Stoffe bei Souleiado, bei Olivado oder bei Indiennes de Nîmes.
entdecken. Durch seine Kollektionen der Haute-Couture hat sich der gebürtige Arlesier, Christian Lacroix, zum Botschafter der Sinnlichkeit und Pracht, dieser provenzalischen Stoffe gemacht

 

Die Tonerde : Der Ton, von einer ganz ausgezeichneten Qualität in der Provence, hat den Kunsthandwerkern ermöglicht, alle möglichen Gegenstände herzustellen. In vielen Geschäften der Stadt können Sie die Kreationen der unzähligen Keramiker entdecken.

 


Die santons

Die santons : Die Krippenfiguren der Provence, anfänglich aus Ton hergestellt, sind Bestandteil der provenzalischen Weihnachtskrippe. Der Name stammt vom provenzalischem « Santoun » ab, was “Kleiner Heiliger” bedeutet. Viele Geschäfte bieten die künstlerischen Schöpfungen der Meister der Krippenfiguren der Provence an.

Jedes Jahr von Mitte November bis Mitte Januar findet im bemerkenswerten Kreuzgang St-Trophime in Arles die internationale  Messe der Krippenfigurenhersteller statt, bei welcher Krippen von provenzalischen Meistern, Amateuren sowie internationalen Künstlern angeboten werden.


La Botte Camarguaise

Cet atelier artisanal arlésien, bénéficie depuis 30 ans, d’une renommée fondée sur la qualité des produits proposés et sur la maîtrise parfaite d’un savoir faire qui permet de réaliser des créations uniques sur mesure aux pieds des gardians, cavaliers, danseurs de country ou encore des motards… 
Découvrez la petite boutique-atelier du maître bottier installé au cœur de la ville d’Arles.