Entdecken Brauchtümer

Die Königin von Arles

Die für drei Jahre gewählte Königin und ihre Hofdamen werden auf Grund einer Prüfung ihrer Kenntnisse in Geschichte, Architektur, Kunst, Brauchtum und provenzalischer Sprache gewählt.

Die Königin wird somit zur Botschafterin der Gemeinde von Arles. Zusammen mit örtlichen Persönlichkeiten ist sie bei allen traditionellen und kulturellen Veranstaltungen präsent. Zu diesen Gelegenheiten trägt sie immer die Arler Tracht. 

Zu Ehren des hundersten Geburtstages von Frédéric Mistral wurde die erste Königin erwählt. Die heutige Königin Naïs Lesbros, 2017 erwählt, ist die 23. Titelträgerin. Wie ihre Vorgängerinnen wird sie während ihres Mandats und begleitet von ihren Hofdamen, die Rolle der Hüterin der provenzalischen Kultur, Tracht und Sprache sein. 

Die Wahl der Königin von Arles ist ein wichtiger Moment für die Arlésiens und alle anderen, welche sich zu diesem Zeitpunkt in der Stadt befinden! Nach einem Vormittag der letzten Anhörungen werden die Königin von Arles und ihre Begleitdamen vom Balkon des Rathauses aus, vom Bürgermeister offiziel vorgestellt :

"Pople d'Arle, veici ta Reino". Volk von Arles, hier ist eure Königin ! 

Die nächste Königin wird am 1. Mai 2020 während des Festes der Gardians ernannt. Die Tradition will das ihre Krönung Anfang Juli während des Heimatfestes im antiken Theater stattfindet. 

Seit 1930 ernennt das Festkomitee alle drei Jahre eine Königin von Arles.

 
 

Weitere : 

www.reinedarles.com