Entdecken

Fréderic Mistral

Frédéric Mistral, Poet der Renaissance der provenzalischen Sprache

Frédéric Mistral wird 1830 in Maillane, einem kleinen Dorf nördlich von Arles, am Fusse der Alpilles, zwischen Rhone und Durance geboren. Als Sohn einer reichen Grossgutbesitzerfamillie wächst er im väterlichen Landhaus auf...

Die tracht von Arles

Die Tracht der Arlésienne entstand in der Mitte des 18. Jh.

Je nach Pariser Mode und den verschiedenen Epochen folgend ändert sie sich: Droulet, Louis-Philippe, Napoleon III, und nicht zu vergessen, der Einfluss von Léo Lelée.

Die Königin von Arles

Die Wahl der Königin von Arles ist ein wichtiger Moment für die Arlésiens und alle anderen, welche sich zu diesem Zeitpunkt in der Stadt befinden!

Nach einem Vormittag der letzten Anhörungen werden die Königin von Arles und ihre Begleitdamen vom Bürgermeister dem “Volk von Arles” offiziel vorgestellt.

Das museon Arlaten

Das Museum ist wegen Renovierungsarbeiten bis 2018 geschlossen.

Arles war schon immer eine Stadt der Traditionen gewesen.

Es war im Jahre 1854 gewesen als Frédéric Mistral und sechs andere junge Dichter die Félibrige-Bewegung ins Leben riefen, eine literarische Bewegung welche sich für den Erhalt und das Verbreiten der provenzalischen Sprache einsetzte.

Brauchtümer